B - Wurf Tagebuch

Veröffentlicht in Wurftagebücher

15.05.2014: Die B's 10 Wochen alt und Wehmut macht sich breit

Nun ist es wieder soweit, die B's sind breit für das Leben in ihren neuen Familien. Bereits am Samstag wir uns Bonfire verlassen... Bis dahin werden es sich Betty und Bonni wohl nicht nehmen lassen, Haus und Garten auf den Kopf zu stellen. Da wird gepirscht, gejagt, gekämpft, geturnt und geärgert. Die zwei haben sich zu selbstbewussten und äußerst neugierigen Persönlichkeiten entwickelt, die sich von den "Großen" garnichts gefallen lassen und vor denen nichts und niemand sicher ist.

05.05.2014: Die B's 8,5 Wochen

Bonni und Betty am 7. Wochengeburtstag

Bilder vom 19. + 20. April

17.04.2014: Die B's 6 Wochen alt

Auch heute konnten wir dank des schönen Wetters wieder Zeit bei den "Großen" im Garten verbringen. Nach kurzer Erkundungstour haben sich Betty und Bonfire dem Rangeln gewidmet. Es ist auffallend, dass auf fast jedem Bild eines B's ein A dabei ist. Vor allem Abraxas bietet sich regelrecht zum Kuscheln und Rangeln an. Es ist erstaunlich wie vorsichtig und zärtlich die beiden Jungrüden mit den Welpen umgehen. Mit ihren 7 Monaten sind die beiden Rüden gerade in ihrer Rüpelphase und ihr Umgang miteinander ist das vollkommene Gegenteil von der Fürsorge, die sie gerade den B's zukommen lassen. Bin gespannt, wie sich diese A - B - Freundschaft weiter entwickelt.

Mittlerweile fressen Betty und Bonfire richtig gut und gerne. Dementsprechend klappt es mit dem Stehen zum Fotografieren auch viel besser. Hier also die Stehfotos zum 6. Wochengeburtstag.

16.04.2014: Sonne, Wärme und die erste Begegnung mit dem Rudel

Bonfire und Betty haben heute Bekanntschaft mit unserem Zwergenrudel gemacht. Neugierig, aufgeweckt und vollkommen unbeeindruckt haben sie den Garten der "Großen" erkundet. Insbesondere unsere halbstarken A-Jungs, Abraxas und Ace of Hearts, haben einen Narren an den B's gefressen. Sie haben sie nicht nur auf Schritt und Tritt verfolgt, sondern auch versucht sie vor "Gefahren" zu beschützen.

Bilder vom Wochenende (13. und 14.04.)

Endlich schaffe ich es mal wieder Bilder zu veröffentlichen. Am Samstag hatten Betty und Bonfire zum ersten Mal Besuch und Bonfire konnte Bekanntschaft mit seinen zukünftigen Eltern machen. Wetterbedingt gibt es leider in erster Linie Innenaufnahmen.

10.04.2014: Der 5. Wochengeburtstag und es geht richtig rund

Jagen, Fangen, Beute machen, Mama ärgern, miteinander rangeln... wenn Betty und Bonfire mal nicht gerade schlafen ist ganz schon was los. Und da die Beiden gerade am Zahnen sind, sind sie auch nicht abgeneigt, alles und jeden anzuknabbern oder zu kneifen. Einen kleinen Einblick in das Treiben der B's liefert das Video.

Fehlen dürfen natürlich am heutigen Tage auch die Kopfbilder nicht. Zum ersten Mal haben wir heute versucht Stehbilder zu machen. Das Resultat lässt noch deutlichen Spielraum nach oben, kein Wunder, erstens sind die beiden ausgekochte Zappelphillips und zweitens finden sie feste Nahrung immer noch nicht ganz so toll, was es nicht gerade einfacher macht, sie zum Stehen in der richtigen Position zu bewegen.

06.04.2014: Betty und Bonfire genießen die Aprilsonne

So langsam werden die Beiden auch im Garten immer sicherer und ziehen größere Kreise. Auch Mama Mucki ist mittlerweile etwas entspannter und kontrolliert nicht mehr jeden Schritt, den sie machen.

03.04.2014: Der 4."Wochengeburtstag"

Die Pflichtaufnahmen und zwei Viedeos zur Feier des Tages.

01.04.2014: Kein Aprilscherz...

Um Mama Mucki zu entlasten, habe ich heute mal versucht den beiden Feinschmeckern Betty und Bonfire ihre erste feste Nahrung anzubieten: leckeres, frisch gewolftes Rindfleisch. Und wider Erwarten, die Beiden haben kurz probiert und es dann verschmäht. Das hätte ich von den beiden Wonneproppen nicht erwartet, aber an Mamas Milchbar scheint es dann doch besser zu schmecken.

Ansonsten interessieren sich die Zwei immer mehr für ihre Umwelt, beginnen sich mit Spielsachen zu beschäftigen oder käbbeln einfach miteinander. So langsam wird es richtig lebhaft im Welpenauslauf.

29.03.2014: Sonne, Wärme und eine leichte Briese

Betty und Bonfire haben heute ihren ersten kleinen Ausflug in den Garten unternommen. Zwar nur kurz, aber die Beiden haben die Sonne und den leichten Wind um ihre Nasen sichtlich genossen. Mucki war wie immer besorgt um ihre Kleinen und heilfroh, als sie endlich (nach 10 Minuten) wieder unversehrt im Welpenzimmer waren.

27.03.2014: Zum 3. Wochengeburtstag...

...die obligatorischen Kopfbilder und der Versuch, ein paar Schnappschüsse von Betty und Bonfire "in action" zu bekommen.

24.03.2014: Von wegen 'In der Ruhe liegt die Kraft'

Betty und Bonfire unternehmen ihre ersten Ausflüge außerhalb ihrer Wurfbox. Mit aller Kraft versuchen sie ihre dicken Bäuchlein hochzustemmen und loszulaufen. Gemütlich zu sein, das lassen sich die Beiden ab heute wohl nicht mehr nachsagen. Zum Beweis heute zwei kleine Videos.

23.03.2014: In der Ruhe liegt die Kraft...

...scheint das Motto der kleinen B's zu sein. Zwar sind bei Bonfire schon erste Gehversuche zu beobachten, doch gehören Betty und Bonfire momentan wohl eher zu den gemütlicheren Zeitgenossen. Böse Zungen behaupten, das könnte an den sehr wohl gerundeten Bäuchen liegen, ist natürlich Quatsch, erstens war heute Sonntag und zweitens gut Ding will Weile haben!

20.03.2014: Und wieder eine Woche älter

Pünktlich zum zweiten "Wochengeburtstag" hat Black Betty ihre Augen geöffnet. Bonfire Heart blinzelt auch schon ein wenig zwischen den Lidern hindurch. Ansonsten entwickeln sich die Beiden prächtig, beide haben ihr Geburtsgewicht bereits mehr als verdreifacht.

17.03.2014: Kugelrunde B's

Mittlerweile kann man den Luxus, den Betty und Bonfire genießen, nämlich sich lediglich zu zweit die Milchbar teilen zu müssen, sehr gut an ihren kleinen Bäuchen erkennen. Schlafen, Trinken, die Glieder recken und strecken - die B's lassen es sehr gemütlich angehen.

13.03.2014: Der erste "Wochengeburtstag"

Jetzt liegt die Geburt schon wieder eine Woche hinter den schwarzen B's. So langsam werden sie mobiler und robben ein wenig in der Wurfbox umher, auch Mucki ist mittlerweile entspannter und lässt kleinere Ausflüge zu. Bonfire Heart hat sein Geburtsgewicht mit 302g bereits mehr als verdoppelt. Unsere kleine Black Betty gibt auch richtig Gas und holt Stückchen für Stückchen die Defizite der ersten Tage auf. Runde 250g hat sie heute Abend auf die Waage gebracht. Ich bin immer wieder fasziniert, wie schnell die Entwicklung der Welpen voran schreitet, deshalb heute die "obligatorischen" Portraitaufnahmen.

12.03.2014: Black Betty und Bonfire Heart entwickeln sich prächtig

Heute war der Zuchtwart zur Begutachtung der beiden Welpen da. Er war äußerst zufrieden mit den Dreien. Mama Mucki führte sich zwar wie eine Furie gegen den fremden "Eindringling" auf, doch konnte er sich davon überzeugen, dass alle Drei die anfänglichen Startschwierigkeiten gut überwunden haben. Kein Wunder, aktuelle Lieblingsbeschäftigung ist trinken und dementsprechend nehmen die beiden auch richtig gut an Gewicht zu.

09.03.2014: So langsam kehrt Ruhe ein

Nach einer schweren Geburt, unter der sowohl Mucki als auch Black Betty sehr gelitten haben, geht es den Beiden seit letzter Nacht deutlich besser. Black Betty hat nun endlich auch angefangen an Gewicht zuzulegen, ihr Brüderchen scheint unbeeindruckt von der Geburt und hat von Anfang an konstant zugenommen. Mucki ist zwar noch etwas müde, aber endlich wieder bei Kräften. Sie kümmert sich rührend um ihre Welpen, lässt sie keine Sekunde aus den Augen. Sobald es einer wagt, sich auch nur 10 cm von ihr zu entfernen, wird er sofort zurück geholt...

Charming Chasers Logo

  • Corinna Löffler
  • Oedesser Strasse 31, 31234 Edemissen
  • Tel.: 05176 9766644
  • Mobil: 0175 5967090
  • Email: co.loeffler@t-online.de